lunes, 29 de diciembre de 2014

Die Offshore-Wind, die beste Wette Karibik


Der Energieverbrauch des Windes durch die Installation von Windkraftanlagen in Gebieten das ganze Jahr gekennzeichnet durch starke Winde, heute hat die vorgeschlagene saubere oder erneuerbare Energien Weiterentwicklung und technologischen Wachstums gewesen, in den letzten zehn Jahren . Windenergie, öffnet sie als eine der Alternativen zu fossilen Brennstoffen zu ersetzen und damit als eine der konkreten Maßnahmen zur Verringerung der CO2-Emissionen ausgegangen und zu zügeln, so, die globale Erwärmung Energie .Propuesta wir verpflichtet sind, zu verteidigen, da die aktuelle Technologiepark des Energiesektors in den Entwicklungsländern bleibt die am stärksten belasteten.

Obwohl diese Länder "vereinbart" auf dem Kyoto-Protokoll, um die CO2-Emissionen in die Atmosphäre zu reduzieren. Treffen ein Ziel für das Jahr 2012 würden die nur die Treibhausgasemissionen um 15% wachsen, im Vergleich zu 1990 aber bleibt dieser Emissionen um 17% über dem Limit. Die beste Erfahrung auf diesem Gebiet alternative Energie Offshore (Offshore-Wind) hergestellt, da die Windgeschwindigkeit ist stärker und besser vorhersehbar, insbesondere wenn die Websites Wind zu installieren knapp Land für Siedlungen Küstenbevölkerung.

Der erste Offshore-Windpark bestehend aus 11 Windkraftanlagen von 450 kW, wurde in Dänemark im Jahr 1991 nördlich der Insel Lolland in der Ostsee und, Baujahr 2002, im Anschluss an die Markteinführung von mehreren Parks mit unterschiedlicher Leistung, Park Horns Rev, der weltweit größten mit 80 Windenergieanlagen mit einer installierten Leistung von 160 MW eingeweiht. Dieses Land hat den "Aktionsplan für Energie, Energy 21", wonach 4.000 MW Windkraft in Meeresgebiete bis 2030, was einen weiteren 1.500 MW an Land installiert hinzufügen, werden installiert, um mehr als 50 zu erreichen % des Energieverbrauchs in diesem Land, die alle mit einem geplanten Investitionsvolumen von 70.000 Mio.

Die praktischen Ergebnisse in diesem Land zu erhalten, kann der Schluss gezogen werden, dass, auch wenn die Offshore-Struktur ähnliche Strukturen, ist a größer sind als die an Land Investitionen liegt, ist die Stromerzeugung stabiler und 20% höher und die Lebensdauer des Parks, mit einer guten Wartung, verdoppelt werden. Bestehende Parks derzeit in den flachen Bereichen entfernten Seewege, Bereiche Mikrowellenverbindung, Militärzonen, Gebiete von besonderem ornithologischen oder natürliches Interesse an allgemeinen usw. und weg von der Küste von mindestens 2 km, mehr Windverhältnisse zu erhalten, mit unterschiedlichen Eigenschaften zu auflandigem Wind. Auf dem Meer, der Wind ist eine Variable, die Oberflächenrauhigkeit, Wellen, ohne Hindernisse wie Inseln, Inselchen, usw., was bedeutet, dass die Windgeschwindigkeit nicht große Veränderungen zu unterziehen, um die Höhe der Windenergieanlage variieren, so niedriger als die Türme an Land verwendet werden. Darüber hinaus ist der Wind in der Regel weniger turbulent als an Land, so in eine Windkraftanlage am Meer kann eine Zeit der Arbeit nützlicher als ein anderer auf dem Land gelegen erwarten.

Ein Aspekt, der Reduktion wird die Kosten für die Installation dieser Anlagen ist die Optimierung das System in den Anker und Fundament.

 Zunächst wurden durch konkrete Schwergewichtsfundament, Bau von großen Strukturen im Trockendock anschließend am Boden befestigt und mit Kies und Sand aufgefüllt. Eine spätere Gestaltung, die monopile ist, um den Meeresgrund mit einem Durchmesser von 3,5 bis 4,5 m und einer Tiefe von 10-20 Metern, wo ein großer Metallzylinder, die den Turm zugrunde eingeführt bohren. Technik Schwerkraft + Stahl, das Ergebnis der Kombination der beiden oben genannten sind derzeit beschäftigt. Bei tiefen Wasser, dreibeinigen Stativen zu.

Verankert verwendet wird, werden Windparks an Erde vergraben Seekabel angeschlossen, um das Risiko einer Beschädigung von Fanggerät, Anker etc. reduzieren In strategischen Bereichen des Parks, unter anderem Service-Einrichtungen, Transformator, der die Nieder- oder Mittelspannungs hoch, um den Transport zur Küste begünstigen übersetzen. Wenn der Abstand zum Boden von mehr als 30 km. Connections ist möglich, Hochspannungs-Gleichstrom zu verwenden. Einmal an Land, subtrahieren Sie einfach verbinden Sie die Stromleitung an das bestehende Vertriebsnetz.

Die Installation von Windparks in der Karibik bereits wettbewerbsfähig, da die Geschwindigkeit dieser Technologien wahrgenommen niedriger als der Durchschnittspreis der Stromerzeugung im Vergleich zu den anderen Preise ist, wenn es um Technologie von Derivaten getrieben kommt Öl (Heizöl oder Diesel). Dies wird unterstützt, weil der Preis dieser Kraftstoffe Produkt Fracht zu den Inseln zu bringen, macht sie zunehmend unerschwinglich. Die Variabilität der Kosten für mit fossilen Brennstoffen erzeugten Energie zeigt, dass eine Kilowattstunde für Windkraft kostet etwa die Hälfte, die von Heizöl und 37% weniger als Diesel produziert. Somit werden die elektrischen Anlagen in der Karibik sicherer sein, weil sie ihre Selbstversorgung zu verbessern; wird sauberer, erneuerbarer; und billiger, weil sie die Kosten der Stromerzeugung durch und immer inflationären Preise für fossile Brennstoffe reduziert.

Zitat von Lenin Cardozo Parra

Größe: Doris Barboza

No hay comentarios.:

Publicar un comentario